Am Freitag und Samstag gibt es jede Menge Workshops: Zeit für Philosophie, für Glaubensfragen, und Zeit, um über das Leben nachzudenken. Die Workshops finden in Form von kurzen Vorträgen von Mönchen, Priestern, Ehepaaren und auch ganz normalen Leuten statt, mit anschließender Diskussion.

Ob und welche Workshops man besucht, das bleibt jedem selbst überlassen. Im Allgemeinen wird jeder Workshop zweimal abgehalten, damit man auch die Zeiten frei wählen kann. Dauer ist je eine Stunde. Manche Themenworkshops bauen aufeinander auf, das heißt es gibt Fortsetzungen. Andere Workshops sind mit einer Einheit abgeschlossen.

Genauere Beschreibungen der Workshops, der Referenten und Themen findest du dann ganz genau im Festival-Teilnehmerheft.

Dieses Jahr gibt es wieder 5 Themen-Zelte für die Workshops. So weißt du gleich, was dich wo erwartet. Die Workshops bestehen aus einer Einführung in das Thema durch den Vortragenden mit anschl. Diskussion. Alle Workshops finden grundsätzlich zweimal je einer Stunde lang statt. So kannst du dir dein ganz individuelles Programm zusammenstellen

Das waren die Themen der Workshops 2017:

FREI von/für Bindungen!? Schwester Chiara

Freundschaft und Vertrauen Pater Antal

Wer bin ich? Identität & Bestimmung Pater Jean-David

Einführung in die Philosophie Pater Nikodemus

Das Kreuz Christi – Skandal oder Baum des Lebens? Schwester Verena

Die Liebe und mein Leib – Theologie des Leibes Pater George

100 Jahre Fatima – In Fatima reicht uns Maria die Hand Schwester Clarissa

Das IST mein Leib – übertreibt Jesus da nicht ein wenig? Pater Johannes-Elias

Raus aus der Droge mit den Jungs von Cenacolo

Freiheit – Leben ohne Pornografie Phil Pöschl

Living on a Prayer Michi Cech

Wie ich Priester wurde Pfarrer Johannes Cornaro

Entdecke deine Talente – Gott zählt auf dich Sylvia Buhl von der JAKOB Jugendstelle

Mission – Warum und wie den Glauben weitergeben? Edith und Gavin Farley

Entdecke die Liebe deines Lebens – den Heiligen Geist Schwester Sina-Marie

Vernünftig glauben als Mann Frater Isaak Maria

Die fünf Sprachen der Liebe Bruder Rufino

Liebe als Bestimmung Isabella und Maximilian Cech

Warum warten bis zu Ehe? Stephan und Magda Ulrich

Liebe macht schön! Sophie Haas