Erlebe das Festival auf eine besondere Weise, indem du mitarbeitest! Ohne einer großen Zahl freiwilliger Helfer kann das KEY2LIFE-Festival gar nicht stattfinden. Mitarbeiten ist manchmal anstrengend. Als Helfer bist du dafür Teil des KEY2LIFE-Teams und wirst das Festival auf eine viel intensivere Weise erleben und viele neue Leute kennenlernen. Es gibt in jedem Bereich etwas zu tun, wir brauchen deine Hilfe! Wenn Du Interesse hast, als Mitarbeiter beim KEY2LIFE-Festival 2017 dabei zu sein, dann schreib uns kurz an mitarbeiter@key2life.at

Mitarbeiter arbeiten ca. 6 Stunden/Tag und müssen natürlich kein Ticket kaufen. Wenn Du mithelfen willst, solltest Du spätestens am Donnerstag (17.8.) in der Früh in Marchegg sein können und bis Sonntag Abend (20.8.) Zeit haben. Nur in Ausnahmefällen kann man auch kürzer mithelfen.

Eine Auflistung der Bereiche, für die wir Mitarbeiter suchen, findest Du weiter unten.

DANKE!

Dein KEY2LIFE Team

A-Team: (Notfalls-Team) Bänke aufstellen und wegräumen, Stroh verteilen wenn es regnet. Kleine Arbeiten, die gerade dringend gebraucht werden.
Camping-Platz-Team: Teilnehmern beim Zelt Aufbauen helfen, Zeltplatz betreuen, so dass Wege zum Gehen frei bleiben und Platz gut ausgenützt wird.
Fahrtendienst: Shuttlefahrten von und zum Bahnhof, Einkaufsfahrten, etc.
Grillplatz: Glut vorbereiten, so dass Teilnehmer grillen können. Aufpassen, dass die Leute alles richtig behandeln, keine Feuergefahr besteht, evtl. Verkauf von Würsteln oder anderen Grillsachen, falls die Teilnehmer nichts Eigenes mithaben.
Kreativ-Team: Betreuung beim Festival T-Shirt selber machen, den Buttons oder sonstigen Bastelaktivitäten
Küche: In der Festivalküche am Gelände kochen und Essen ausgeben
Putz-Team: Putzen der Toiletten und Duschen, Mistsäcke entleeren
Security: Eingangskontrolle (Band, Taschen), Sicherung der Nebeneingänge und Backstagebereiche; auch nachts und manchmal 8h/Tag, deshalb bekommen Securities das Essensband kostenlos.
Sport (Kunstrasen): Betreuung des Sportbereichs, Teilnehmer unterstützen, wenn sie etwas ausprobieren wollen, Sicherung bei der Kletterwand
Strandbar: Verkauf von Getränken (Saft und Bier)

 
 
 
 
 
 
 
 
1
1